Je suis libre ...

... ohne Umlaute und mit einer dicken Erkaeltung laufe ich in Paris herum und freue mich auf den ersten Apero ohne laufende Nase ... Wind vom Meer pfeift von der Seine her .... Sonne strahlt Farbe ins Gesicht ... Eine ganz normale Stadt, in der morgens die Muellmaenner die Strassen fluten und abends die Leute essen gehen ... Je suis libre ... dans les vacances ... was zu allerlei verfuehrt ... Dabei fuehl ich mich schon fast zu Hause hier ...


Sarah Ines | 18. Mai 2006, 18:05

Kommentare


 

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Ort
Homepage


E-Mail-Adresse zeigen   Erinnern

Auf diesen Beitrag antworten?

Bitte dieses Wort eingeben: